LUCA MIKITZ

 

EINER FÜR ALLE

FISHING WITH LUCA AND PAUL

FÜR DIE FISCH'

DISCREET MODIFICATIONS

WENN HÄUSER SCHAUEN

MARIENDOM

RIESENRAD

UHRTURM

SCHÖNBRUNN

HAUPTSACHE FORMSCHÖN

PARALELLLEBEN

DAS EINE GROSSE GANZE

 

(zweierlei Kontaktmöglichkeiten)

Bootsbau & Film-Dokumentation (12:01min)

Boot aus gefundenem Material (Plastikflaschen, Kanister, Bambusrohre), Schnüre, Klebeband, Angel

Fishing with Luca and Paul, 2017

mit Anna Rußmann, Elisa Schmid & Paul Spendier (Fotos: Johannes Raimann)

 

Entsprungen dem Wunsch, auf das Meer hinauszufahren, um dort einen Fisch zu fangen, machten wir uns auf den Weg nach Hydra (Griechenland). Entfernt man sich dem touristischen Stadtkern der Insel, findet man viele leere, sorglos weggeworfene Plastikflaschen (das Leitungswasser ist nicht trinkbar). Diese dienten als Basismaterial für den Bau des Bootes und sorgten für genügend Auftrieb.

Dieses Plastikflaschen-Boot brachten wir demonstrativ über die Hauptpromenade der Insel zu unserer Anlegestelle, um von dort ins Meer zu stechen. Einen Fisch konnten wir leider nicht fangen. (Das Meer ist überfischt.)